Dekorative Elemente im Garten

Dekorative Elemente im Garten

Wer seinen Garten schön machen möchte, setzt dekorative Elemente ein. Hierzu können Granitsteine dienen oder auch Gartenfiguren Tiere. Von der Beschattung, den Outdoor-Textilien bis hin zu einer sanften Beleuchtung gibt es viele Möglichkeiten, den Garten zu dekorieren und hübsch zu machen.

Steingarten gewünscht?

Wer sich einen Steingarten als Vorgarten wünscht, geht gerade voll mit der Mode. Dieser Trend wird von vielen immer mehr verfolgt. Allerdings sollte man beachten, dass hier auch einige Pflanzen integriert sein sollten. Nur so ist es für die Insekten und Tiere sinnvoll. Ein reiner Steingarten ist umwelttechnisch im Sinne der Tiere nicht ratsam. Dekorieren ist hier einfach möglich. Mit Gartenfiguren Tiere oder auch einer Skulptur aus Rostmetall sieht gleich alles schöner aus. Hier gibt es in den Gartencentern eine gute Beratung. Wer auf Stein setzt, darf auch die Granitsteine nicht vergessen. Diese sehen besonders schön in verschiedenen Farben aus. Mehr dazu unter natursteinbrueche.de.

Beschattung

Die Beschattung kann ebenfalls dekorativ vonstattengehen. Wer beispielsweise selbst ein Segeltuch aufhängt in einer selbst gewählten Farbe, setzt ein Highlight. Oder man entscheidet sich für eine bunte Kassetten-Markise. Ebenfalls interessant ist der Pavillon mitten im Garten. Denn gerade bei der Outdoor-Party kommt der Pavillon gut zur Geltung. Hier können dann mit Outdoor-TextilienTischtüchernTischsetsStuhlkissen und Bodenkissen schnell schöne Akzente geschaffen werden. Die Dekoration mit Blumensteckern ist ebenfalls immer ein Hingucker. Wer auf Nummer sicher geht, schafft sich einen batteriebetriebenen Gartenbrunnen an. Das sieht nicht nur toll aus, sondern sorgt im Sommer immer für ein Plätschern. Hierfür verwendet man am besten destilliertes Wasser, denn dann verkalkt nichts. Aber auch ein echter Brunnen wertet selbstverständlich jeden Garten auf.

Beleuchtung

Bei der Beleuchtung kann man auf Outdoor-LED-Kerzen setzen oder auch auf LED-Lichterketten. Besonders beliebt sind auch Solarlichterketten. Auch Solar-Tiere und weitere solarbetriebene Dekorationsteile sind im Garten immer willkommen. Sie können ab dem Frühjahr genutzt werden. Denn dann gibt es genügend Sonne, damit sich die Paneele aufladen. Wer seinen Garten liebt, setzt natürlich auf eine schöne Bepflanzung mit bunten Blumen, Sträuchern und Pflanzen. Im Frühjahr blüht dann alles und dann kann man mit ZinkwannenSchwimmkerzen, einer Vogeltränke und mehr dekorieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Der Kunde kauft, was gefällt und ein lauschiges Plätzchen mit einer schönen Bank kommt auch unter einem Apfelbaum immer gut an. Gerade der Kaffeetisch im Freien ist immer attraktiv. Hier sollten jedoch Gartenmöbel gewählt werden, die wetterfest sind. Dazu eignen sich pulverbeschichtete Stühle oder auch Kunststoffmöbel, die aus UV-beständigem Plastik konzipiert sind. Insgesamt entstehen durch eine schöne Beschattung, ein Wasserelement, die Beleuchtung und den Pavillon schöne Akzente im eigenen Garten. Wer möchte, dekoriert mit Solar-Elementen oder setzt auf Farbspiele. Das Mobile im Freien aus Glas, die Lichterkette mit Farbtönen, die passenden Stuhlkissen aus Outdoor-Stoff, alles zusammen schafft eine Oase der Erholung im Garten.
Mehr Ideen für Ihren Garten!